Donnerstag, 18. Dezember 2014

Portrait Saire



Grüße!
Carina wollte sich ein wenig in Portraits üben und als ältester Charakter von Requiem aeternam wurde Saire zum ersten Opfer erklärt.
Das Portrait wurde mittels Buntstiften und Aquarell erstellt und trifft den Wesenszug unseres sanften Geistertores hervorragend.
Vor inzwischen 9 Jahren hatte Nathalie die erste Idee zu den Geistertoren, die anschließend für einige Zeit wieder auf Eis lag. Nach der Wiederbelebung durch die Zusammenarbeit mit Carina gab es einen massiven Imagewandel und am Ende blieben von der alten Inspiration lediglich die Namen der Charaktere, sowie die Grundkonzepte der Geistertore und von Vueras übrig.

Auch wenn die lange Wartezeit auf die nächste Seite darauf hindeuten mag, haben wir das Projekt noch lange nicht an den Nagel gehangen. Vielmehr haben wir massiv am Hintergrund und den nächsten Charakteren geschraubt. Wenn alles gut läuft, wird es demnächst eine Skizze zu einem baldigen Antagonisten geben.

Wir wünschen euch einen guten Endspurt auf die Ferien/den Urlaub/das Weihnachtsfest!
Möge der Stress euch nicht vollständig begraben!

Eure
Carina und Nathalie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen