Sonntag, 25. August 2013

A ghostgates new life



Grüße!

Entschuldigt den fehlenden Post am Donnerstag. Wir hatten leider zu viel um die Ohren.

Dieses Gedicht ist eine kleine Fortsetzung des ersten Requiem-Bandes. Es spielt nachdem die kleine Dame Saire wieder verlassen hat und unser Lämmchen sich etwas einleben konnte. Sie macht ihre Sache ganz gut, findet ihr nicht auch?

Wir haben beschlossen, die Gedichthintergründe nun an das Thema des Gedichtes anzupassen. Auch wenn zu Saire die Farbe Violett sehr gut passen würde, da diese ihr Tor repräsentiert, haben wir uns für grün entschieden. Dies spiegelt ihren Charakter besser wieder und die Äste passen zu ihrem neuen Zuhause, das mitten in einem Wald liegt.

Bis zum nächsten Post!

Carina 'Lucrai' und Nathalie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen